son-18-06.png rc-00.png Webmaster
In eigener Sache
mini-sail e.V.icon-ms-60.png

son-18-06.htm; 01.2017
webmaster.jpg

Umstellung auf Baukasten?

Kann man diese Webseite umstellen auf einen Baukasten bei dem man ohne Programmierkenntnisse von HTML oder Java-Script zurechtkommt? Im Prinzip ja.
Als ich 2003 die Webseite von Gerd N. übernommen habe wurde ich damit konfrontiert daß die Seite mit der Browser-Sprache HTM(L) geschrieben war.
Ich hatte zwangsläufig schon Vorstellungen vom Programmieren. Beruflich war ich 1974 damit konfrontiert mit einer Galmat-Sprache von Siemens zur Steuerung des ersten in Deutschland in Betrieb genommen Galvanisierautomaten zurecht zu kommen. Da gab es noch keine Bildschirme dazu, da lief alles über Lochstreifen. Mit ein bißchen Übung kann man auch diese lesen.
Auf dem ersten Heimcomputer von Commodore hab ich dann mit Basic Adressenverwaltungen und Spiele programmiert, später mit Assembler Drucktreiber angepaßt oder Grafikroutinen geschrieben. Interessant waren dabei Sortierroutinen. Paßwortabfragen (zumindest einfache) kann man auch finden.

Mittlerweile war die Webseite gewachsen und ich älter geworden und die Frage tauchte auf wer kann die Seite mal übernehmen ohne HTML-Kenntnisse? Und so hab ich mich daran gemacht die Webseite mit einem Programm ohne HTML-Kenntnisse zu übernehmen.
Meine Methode: Wenn mir die Programmierung einer Webseite gefallen hat - mit der rechten Maustasten Text anklickern und den Quelltext sichtbar machen. Diesen kann man dann als einfache Textdatei herunterladen und das Suffix .txt mit .htm ersetzen, und schon hatten man wenigstens die Programmiertechnik.
Es gibt jetzt jede Menge Anbieter mit deren Programme eine Webseite in kürzester Zeit erstellen kann. Stimmt- solange die Seite nur einen beschränkten Umfang hat, und das angebotenen Design stimmt.
Nur können die auch eine etwas größere Webseite? Da wird die Auswahl von Programmen schnell überschaubar.
Wobei alle mit Templates (Design-Vorlagen) arbeiten. Diese gibt es unzählige, auch umsonst. In diesen sind Anker gesetzt an denen dann mit einem Auswahlmen├╝ aus einem Speicher der Text, Bild usw. einfügt wird. Diese kann man auch farblich usw. anpassen. Auch neue Anker einbauen. Nur das Format (Aufbau der Seite) läßt sich mit solchen Programmen nicht direkt ändern.
Da ist man wieder auf HTML, PHP -Kenntnisse notwendig. Wobei manche Programme nur online arbeiten, teilweise mit SQL-Datenbanken, ist recht unangenehm weil man direkt auf dem Server arbeitet. Andere Programme lassen es dagegen zu daß man Zuhause offline wurschteln kann bis alles stimmt, und erst dann wird alles auf den Server hochladen.

Nur ein Programm mit dem ich die Seite der Mini-Sail e.V. bearbeiten kann wird plötzlich sehr aufwendig. Da muß man erst mal dutzende Seiten Anleitung ausdrucken, sofern es diese gibt, um überhaupt zu verstehen was wann, wie und vor allem wo bearbeitet werden kann.
Dabei hab ich festgestellt daß meine überschaubaren Kenntnisse von HTML und ein kleines bißchen Javascript wesentlich einfacher sind. Und wenn man ab Realschule etwas aufgepaßt hat und sich ein teuren Wälzer für HTML mitsamt ein bißchen Java kauft, dann reichen diese Kenntnisse grundsätzlich. Allerdings waren die Foren zum Thema Webseite nur beschränkt hilfreich, weil nur einfache angeboten Algorithmen auch sicher funktionieren. Wirklich brauchbare gibt es nur gegen Money!
Und unsere Webseite hat zwar verschiedene Darstellungen (Templates) und werden aber immer mit der gleichen Systemdatei gestrickt. Die alte Datei wird einfach kopiert, mit neuen Daten gefüllt und mit einem neuen Namen abgespeichert. Hoffentlich mit dem richtigen Dateinamen, Datum usw.

Denn richtig schwierig wird es mit der Verwaltung bei derzeit über 800 Beiträgen. Da ein brauchbares System zu entwickeln und die Übersicht nicht zu verlieren hat mir u.a. Borek geholfen.
Da hat mir die Programmierung mit Frames sehr geholfen. Der Bildschirm wird in mehrere Rahmen (Frames) aufgeteilt. Und der jeweiligen Rahmen bleibt stehen, wird beim blättern gescrollt oder mit der Maus (Bilder-Vorwahl-Leiste unten) verschoben. Problem: der kleinste Programmierfehler und die Seite steht nur noch quer. Mit dieser Möglichkeit werden dann professionelle Programme schnell teuer.


Webmaster Mini-Sail e.V.
Peter Schuster

Seitenanfang Info Neustart der Seite