pr-0031.htm
f-archiv-menue.htmzurück zum Auswahlmenue (Startseite)
Rumpf spachteln und neu lackieren
031/033/034/035/036/040/041/069 -
Abgeschickt von [Bernd Bund] am 04 Juni, 02 um 22:04:33
Hallo,
ich möchte meinen ABS Rumpf glatt spachteln und danach hell lackieren.
Welche Spachtelmasse und Farbe kommt Ihr empfehlen (Wollte die Farbe pinseln) ??
Gruß, Bernd

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Gerd Neumann] am 05 Juni, 02 um 07:10:08
Hallo Bernd -
ABS kannst Du mit jedem herkömmlichen 2 Komponenten Kunststoffspachtel (kein Nitro!!) behandeln. Wichtig ist, dass Du die ganze Fläche erst gründlich anschleifst; naß mit 320 er Papier - trocken mir 240 er, damit die Fläche rauh und griffig wird.
Als Lacke verwenden wir immer 2-K Autolacke, die gespritzt werden. Sonst geht auch gut DUPLIKOLOR aus der Sprühdose. Bei Pinsellacken muß ich passen - gibt es sowas noch??? Für Einzelheiten rufe mich an.
Gruß Gerd
PS: Gutes Gelingen!!

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von Bernd am 05 Juni, 02 um 10:31:14:
Hallo Gerd,
genauer gesagt ist es die Robbe Koh-i-noor, die ich rumpfmäßig überarbeiten möchte.
Ist das ABS? Sieht jedenfalls so aus.
Welchen Spachtel (Firma, Typ) kannst Du empfehlen?

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Gerd Neumann] am 05 Juni, 02 um 16:14:51
Hallo Bernd - sags doch gleich!!
Das PLURA - Material ist ein ABS speziell für die Blastechnik abgestimmt. Zum Kleben nur Stabilit- Express und Speed-Sekundenkleber verwenden!!
Wir nehmen als Spachtel:
AUTO K Füllspachtel + Härter
Fa Peter Kwasny GmbH
Gruß Gerd

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Tom] am 06 Juni, 02 um 08:37:16
Ahoi!
Ich würde nie mehr Stabilit-Express außen für PLURA- oder ABS-Rümpfe nehmen, das Zeugs verliert bei längerem Wasserkontakt oder Feuchtigkeitseinwirkung seine Haftung und wird spröde.
Gruß
Tom

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Gerd Neumann] am 07 Juni, 02 um 07:00:38
Hallo Tom -
so schlecht kann das Stabilit nicht sein, denn sowohl Graupner als auch Robbe empfehlen es für die beschriebenen Verbindungen mit ABS oder PLURA!
Von UHU wird ein ähnlicher Kleber angeboten:UHU plus Acrylit. Der verhält sich aber fast gleich!
Bei Alterung (10 Jahre) werden diese Kleber spröd.
Früher haben wir z.B. Stevenrohre und Ruderkoker auch mit Polyester-Auto-Spachtel eingeklebt!! Hält prima und ist gegen Wasser absolut resistent. Das ist Stabilit auch, - oder hast Du in Deinem Boot die Klebestelle Tag und Nacht im Wasser stehen?? Restfeuchtigkeit verzieht sich, wenn man die Decksluken offen läßt; aber wem sage ich das?
Für ganz Ängstliche ein Tip: Die Klebestellen gut überlackieren!!
Wer's besser weiss, der soll sich melden!!!!!!!!
Gruß Gerd

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Tom] am 07 Juni, 02 um 11:21:19
Ich habe eine Ruderdurchführung (Messingrohr in einem Plurarumpf) mit Stabilit Express eingeklebt.
Das Ganze war auch noch überlackiert, aber das sehr harte Stabilit wurde irgendwann so spröde dass es am viel elastischeren Plura nicht mehr gehalten hat. Im gleichen Modell sind auch noch Verklebungen die keinen Wasserkontakt hatten und die halten noch deutlich besser.
ABS-auf-Plura-Verklebung: Stabilit platzt bei Belastungen einfach ab, mit einem ABS Kunststoffklebstoff gabs bis heute keine Probleme. ...
Weil auf der Packung von Stabilit "wasserfest" drauf steht dachte ich dass das dem Zeug auch gelegentliche Aufenthalte im Wasser nichts schaden.
Gruß
Tom

031/033/034/035/036/040/041/069 - Rumpf spachteln und neu lackieren
Abgeschickt von [Bernd B.] am 14 Juli, 02 um 17:31:28
Hallo zusammen,
auch ich habe zum Einkleben von Aluminium in ABS zunächst Stabilit Express verwendet und siehe da, nach zwei Jahren hatte ich eine gelöste Kielbefestigung, natürlich im Urlaub :-( Wobei der Stabilit noch am Aluminium klebte, nicht jedoch am ABS. Ich habe daraufhin - nach erneutem Anschleifen - MC DUR 1200 (Epoxidharz aus der Baubranche) verwendet und seit sechs Jahren segelt der Kahn ohne Probleme.
Seitenanfang