mt-0436.htm
f-archiv-menue.htmzurück zum Auswahlmenue (Startseite)
Fragen zu Kleber/GFK
436/437/440 -
Abgeschickt von [Jens] am 21 Mai, 03 um 07:59:03
Hallo zusammen, bräuchte mal einen Tip. Habe einen GFK Rumpf und werde innen alle Befestigungen mit Epoxy ausführen. Nun möchte ich aussen am GFK Rumpf eine dünne Scheuerleiste aus ABS anbringen, welcher Kleber ist hier am besten geeignet ?
Danke und Gruss

436/437/440 - Re: Fragen zu Kleber/GFK
Abgeschickt von [Tom Kroebel] am 21 Mai, 03 um 09:19:04
Ahoi! Ich nehme für Klebeverbindungen, die noch etwas elastisch bleiben sollen (der GFK-Rumpf kann sich bei Belastung schon mal etwas verwinden) am liebsten UHU Endfest oder Schnellfest 2-Komponentenharz. Von Stabilit Express oder UHU Acrylit kann ich nur abraten, das wird hart und spröde und platzt schnell wieder ab.
Die Klebeflächen unbedingt vorher aufrauhen mit Sandpapier damit das Harz gut haftet.
Modellskippernde Grüße
Tom

436/437/440 - Re: Fragen zu Kleber/GFK
Abgeschickt von [Thomas Dreyer] am 21 Mai, 03 um 11:59:16
Hallo,
ABS-Material und Epoxy-Kleber hält nicht miteinander. Die ABS-Zierleiste kann man dagegen sehr gut auch mit Sekundenkleber auf beliebigen Material (GFK) ankleben: Ausrichten + mit Klebeband fixieren, Anpunkten und abschließend dann etwas dünnen S-Kleber an der Leiste entlang laufen lassen (Vorsicht, wenns zuviel ist, tropft der natürlich dann irgendwo ab...)
Gruß
Thomas
1523/1524/1525/1528 - Kleber - Hilfe was für einen?
Abgeschickt von Ludwig. H. am 04 Dezember, 2006 um 07:53:59:
Hallo ich bin es nochmal wer kann mir einen Tipp geben. Habe die Libera Ocean im Bau nun muss ich die Plicht mit dem Bootskörper verkleben. Aber ich habe Angst das der Pattex Stabilit mir zu schnell anzieht, hat jemand eine andere Idee einen Kleber der Länger braucht bis er anzieht so eine halbe Std. zuminderst, wenn länger ist noch besser. Wer kann mir helfen.
Im voraus vielen Dank.
Gruss Ludwig

1523/1524/1525/1528 - Kleber - Hilfe was für einen?
Abgeschickt von [Ragnar] am 04 Dezember, 2006 um 19:20:39
hallo Ludwig,
pack das Stabilit in den Kühlschrank, dann dauert es länger bis es aushärtet. Allerdings wird es auch etwas schwieriger zu verarbeiten, da es steifer wird.
Ragnar
Seitenanfang